Laufrad für Kinder

Laufrad | Laufräder für Kinder & Kleinkinder

Das Kinder Laufrad zählt zu den ersten Fahrzeugen im Leben eines Kindes. Sein besonderer Vorteil: Das Lauflernrad bereitet Kinder optimal auf das Fahrradfahren vor. Aufsteigen, Beschleunigen, Balance halten und rechtzeitig wieder abbremsen - das alles will gelernt sein. Wir erklären dir, worauf du beim Kauf eines Kids Bike achten solltest....mehr lesen In unserem Online Shop findest du alles, was das Herz von Kleinkindern höher schlagen lässt. Wir führen über 50 verschiedene Laufräder für Kinder an Lager und bieten damit für jede Familie das passende Produkt. Ein Lauflernrad ist auch ein sinnvolles Geschenk, welches Eltern und Kinder gleichermassen erfreut. Jetzt ein Kinder Laufrad kaufen und spielerische Bewegung und Spass fördern!

Das Kinder Laufrad zählt zu den ersten Fahrzeugen im Leben eines Kindes. Sein besonderer Vorteil: Das Lauflernrad ...mehr lesenbereitet Kinder optimal auf das Fahrradfahren vor. Aufsteigen, Beschleunigen, Balance halten und rechtzeitig wieder abbremsen - das alles will gelernt sein. Wir erklären dir, worauf du beim Kauf eines Kids Bike achten solltest. In unserem Online Shop findest du alles, was das Herz von Kleinkindern höher schlagen lässt. Wir führen über 50 verschiedene Laufräder für Kinder an Lager und bieten damit für jede Familie das passende Produkt. Ein Lauflernrad ist auch ein sinnvolles Geschenk, welches Eltern und Kinder gleichermassen erfreut. Jetzt ein Kinder Laufrad kaufen und spielerische Bewegung und Spass fördern!

Zweirad Dreirad Holzlaufrad

Zeigt alle 21 Ergebnisse

2in1-Funktion
Für 1.5-4 Jährige

Kinderfeets Holzlaufrad | Tiny Tot Plus | Weiss

CHF 119.90

Dreirad & Balance Bike in einem: Das Kinderfeets Tiny Tot Plus ist ein Alleskönner.

CHF 99.90

Stabil in die Welt auf Rädern starten: Globber GO UP Sporty Pastel Green Mint.

CHF 119.90

Laufrad, Dreirad und Scooter in einem: Scoot & Ride Highwaykick Rose.

2in1-Funktion
Für 1-2 Jährige

Kinderfeets Holzlaufrad | Tiny Tot | Coral

CHF 99.90

Perfekt für Kleinkinder: Laufrad und Dreirad in der wunderschönen Farbe Coral.

CHF 99.90

Multifunktional und mit Lenkstange für die Eltern: Globber GO UP Sporty with Stabilizer

2in1-Funktion
Für 1-2 Jährige

Kinderfeets Holzlaufrad | Tiny Tot | Bamboe

CHF 99.90

Laufrad für Kleinkinder aus besonders robustem Bambus Holz.

CHF 119.90

Ein perfekter Fahrlehrer für Kinder: Globber Explorer Trike 2 in 1 in Grün.

2in1-Funktion
Für 1.5-4 Jährige

Kinderfeets Holzlaufrad | Tiny Tot Plus | Bamboe

CHF 99.90

Ökologisch und belastbar: das Kinderfeets Laufrad aus Bambus Holz.

CHF 119.90

Stabiles Dreirad und komfortables Laufrad in einem: Globber Explorer Trike 2 in 1.

CHF 119.90

Ich bin auch ein Laufrad: Das praktische 2 in 1 Dreirad von Globber.

CHF 169.90

Dreirad und Laufrad in einem: Der Globber Trike Explorer 4 in 1 in der Farbe Pink.

CHF 89.90

In Weiss und Pastelblau kommt dieses wunderschöne Lernbike daher.

CHF 129.90

Laufrad & Scooter in einem: Der Globber GO UP Foldable Plus Lights in Pastel Blau.

CHF 129.90

Leuchtende Räder & multifunktional einsetzbar: Globber Scooter für Kids von 1-4 Jahren.

CHF 129.90

Scooter und Laufrad, welches mit der Grösse des Kindes mitwachst.

CHF 129.90

Beruhigendes Blau für ein aufregendes Fahrgerät: Globber GO UP Foldable Plus Lights.

3in1-Funktion, Licht- und Soundeffekte
Für 1-4 Jährige

Globber Laufrad / Dreirad | GO UP Deluxe | Mint

CHF 139.90

Lässt sich ohne Werkzeug vom Laufrad in einem Mini Scooter umbauen.

3in1-Funktion, Licht- und Soundeffekte
Für 1-4 Jährige

Globber Laufrad / Dreirad | GO UP Deluxe | Ash Blue

CHF 139.90

Auf Rädern fahren will gelernt sein: Der Globber GO UP Deluxe hilft dir dabei.

2in1-Funktion
Für 1.5-4 Jährige

Kinderfeets Holzlaufrad | Tiny Tot Plus | Rose

CHF 119.90

Könnte Mädchen-Herzen höher schlagen lassen: Kinderfeets Holzlaufrad in Rosa.

CHF 119.90

Wunderschön gestaltetes Holzlaufrad in der Farbe Silver Silver Sage.

2in1-Funktion
Für 1-2 Jährige

Kinderfeets Holzlaufrad | Tiny Tot | Sage

CHF 99.90

Das ideale Einsteiger Holzlaufrad für Kinder im Alter von 12 bis 24 Monaten.


Laufrad kaufen | Kinder Laufräder aus Holz oder Metall

Kinder Laufrad Schweiz

Laufrad: der perfekte Start in die Welt des Radfahrens

Es gibt viele verschiedene Fahrzeuge für Kinder, welche als Vorstufe für das Kinderfahrrad eingesetzt werden können. Während Dreiräder und Rutschfahrzeuge für die Jüngsten besonders sicher sind, da sie nicht kippen können, hat das Laufrad keine seitliche Abstützung. Laufräder sind „Einspurfahrzeuge“ und werden mit dem Lenker oder durch Gewichtsverlagerung gesteuert. Anders als auf einem Dreirad muss ein Kind auf einem Laufrad eigenständig das Gleichgewicht halten. Dadurch schult ein Laufrad hervorragend den Gleichgewichtssinn und die Koordination der Kids. Beide Fähigkeiten benötigt ein Kind später beim Fahrradfahren. Ein Laufrad stellt daher eine ideale Vorstufe zum Kinderfahrrad dar und der Umstieg vom Kinder Laufrad aufs Fahrrad fällt besonders leicht.

Ab welchem Alter können Kinder Laufrad fahren?

Laufrad ab welchem Alter?

Nach unseren Erfahrungen können sich Kinder ab einem Alter von 2 Jahren, sicher ab 3 Jahren auf einem Laufrad fortbewegen. Je nach Entwicklung des Kindes etwas früher oder später. Um deinem Kind den Einstieg so leicht wie möglich zu gestalten, solltest du ein geeignetes Laufrad-Modell wählen. Auf diese Eigenschaften solltest du beim Kauf achten:

 

  • Passende Laufrad-Grösse für dein Kind
  • Tiefer Einstieg des Laufradrahmens
  • Höhenverstellbarer Sattel
  • Höhenverstellbarer Lenker
  • Ergonomischer Sattel
  • Weiche und rutschsichere Lenkergriffe
  • Tiefes Gewicht für ein einfaches Handling
  • Rahmen aus Holz oder Aluminium

 

Ein Laufrad mit tiefem Einstieg erleichtert das Auf- und Absteigen und dein Kind kann das Gefährt schon bald selbstständig benutzen und ein sicheres Fahrgefühl entwickeln. Weil der Nachwuchs sehr schnell wächst, sollten Kinder Laufräder immer höhenverstellbar sein. Wichtig ist dabei, dass du Sattel UND Lenker in der Höhe verändern kannst, damit die Fahrzeuggeometrie bei der Anpassung erhalten bleibt. Das ist eine wichtige Grundvoraussetzung, damit dein Kind das Laufrad Fahren leicht lernen kann. Anders als bei einem Kindervelo bewegt ein Kind das Laufrad mit den Füssen indem es sich vom Boden abstösst. Die Kontaktpunkte des Bikes sind also der Sattel und der Lenker und nicht die Pedalen. Deshalb sollte der Sattel ergonomisch geformt und bequem sein und die Lenkergriffe einen sicheren Halt bieten. In unserem Online-Shop findest du ausschliesslich hochwertige Bikes mit Holz- oder Metallrahmen, welche sehr robust sind. Sie bieten deinem Kind gesunden Komfort, einen leichten und sicheren Lauf und jahrelangen Fahrspass.

Kinder Laufrad mit Handbremse oder lieber ohne?

Handbremse oder Fussbremse

Viele Eltern sind verunsichert, wenn ein Laufrad keine Handbremse hat. Gerade für Kleinkinder ist ein Laufrad ohne Handbremse aber die bessere und sicherere Entscheidung. Das hat zwei Gründe:

 

  • Kleinkinder können mit ihren Händen die Bremshebel oft gar nicht richtig greifen und haben auch nicht ausreichend Kraft in der Hand, um sicher mit einer Handbremse bremsen zu können.
  • Die Benutzung der Handbremse überfordert ein Kind, welches das Laufradfahren lernt. Für ein Kind ist es bereits sehr anspruchsvoll die Balance zu halten, zu lenken und die Bewegungen zu koordinieren. Soll das Kind dann auch noch mit einer Handbremse bremsen, kann es überfordert sein
  • Sinnvoll ist eine Handbremse nur bei grösseren Modellen für Kinder, die schon fahren können. Sie beherrschen bereits die Koordination und können das Gleichgewicht halten. In diesem Fall stellt eine kindergerechte Bremse eine weitere Vorbereitung für den Umstieg vom Kinder Laufrad zum Fahrrad dar.

 

Definition Kinder Laufrad?

Ein Rahmen aus Metall oder Holz, zwei Räder, ein Sattel und ein Lenker, das ist ein Lauflernrad. Im Gegensatz zu einem Kindervelo wird ein solches Bike nicht mit Pedalen und einer Kette betrieben, der Antrieb erfolgt mit Abstossen der Füsse auf dem Boden.

 

Zusammen mit dem Miniscooter und Cityscooter gehört das Laufrad zu der Oberkategorie Rollsport. Das Laufrad für Kinder gilt quasi als Vorgänger des klassischen Fahrrads und ist der ideale Einstieg für eine gesunde Fortbewegung auf Rädern. Auf einem Laufrad schulen schon Kleinkinder ihren Gleichgewichtssinn und lernen wie man ein Gefährt auf Rollen steuern kann. Viele Laufräder sind mit einer Lenkstange ausgerüstet, welche es den Eltern erlaubt das Rad von hinten zu stossen und die Richtung vorzugeben. Damit ist das Kinderlaufrad nicht nur Spielzeug sondern auch ein idealer Begleiter für Familienspaziergänge. Gut zu wissen: Schon Kinder ab 2 Jahren können mit einem Laufrad durch die Gegend zu fahren.

 

Kinder Laufräder | Welche Modelle gibt es?

Es gibt viele verschiedene Kinderlaufräder, in der Regel unterscheiden wir zwischen Dreirädern (Trikes), Laufräder mit zwei Räder und Rutschfahrzeugen (dazu zählt z. B. der Bobby Car oder der Slex). Laufräder sind in diversen Materialien, Farben und Ausführungen erhältlich. Momentan im Trend sind edle Pastelltöne, Laufräder aus Holz und Kinderlaufräder mit Licht und Soundfunktion – ein neues Feature welches bei Kindern nicht selten beliebter ist, als bei Erwachsenen.

Laufräder mit 2 Rädern

Laufrad Kind  Raeder

Bei Modellen mit 2 Rädern handelt es sich um das klassische Laufrad. Diese sind meist aus Aluminium oder Holz gefertigt und sind in diversen kinderfreundlichen Farben erhältlich. Diese Lauflernräder werden im Volksmund gerne auch Puky, Early Rider ode Likeabike genannt. Das Kind sitzt bequem auf dem Sattel und stösst sich mit den Füssen direkt am Boden ab um vorwärts zu kommen. Pedalen sind bei diesem Modell nicht vorgesehen. Viele Modelle kommen ohne Bremsen aus und das Kind bringt das Laufrad mit den Füssen zum stehen. Die Räder bestehen wie bei einem Fahrrad aus einem äusseren Reifen und einem inneren Schlauch, welches mit einer Pumpe aufgeblasen werden kann. Bei vielen Modellen werden auch Kunststoffräder mit Hartgummi-Pneus verbaut, welche garantiert nie einen "Platten" haben werden. Lauflernräder dieser Art sind ideal um den Gleichgewichtssinn zu schulen und ab einem Alter von 2 bis 3 Jahren geeignet.

Laufräder aus Holz

Kind auf Holzlaufrad

Laufräder aus Holzsind vor allem bei den Eltern besonders beliebt, denn der natürliche Rohstoff steht im Gegensatz zu Metall und Kunststoff für Ökologie und Nachhaltigkeit. Die neusten Modell aus Holz kommen mittlerweile auch in trendigen Farben wie Pink, Schwarz, Rot und Blau daher und lassen damit auch Kinderherzen höher schlagen. Auch hier gilt es darauf zu achten, dass sich das Bike dem Alter bzw. der Grösse des Kindes anpassen lässt und mehrere Jahre eingesetzt werden kann. Holzlaufräder sind oft etwas leichter als Metallräder und lassen sich deshalb besonders leicht lenken.

Dreiräder / Trikes

Dreirad Schweiz

Wie der Name schon sagt verfügen Dreiräder und Trikes über drei Räder. Das bietet deinem Kind mehr Stabilität als ein klassisches Laufrad und die Gefahr des Umkippens wird minimiert. Es gibt Dreiräder, welche mit Pedalen bewegt werden, aber auch Modelle mit klassischem Fussantritt. Der Trend geht momentan hin zu den Multifunktions-Laufräder, da diese von einem Dreirad zu einem Laufrad oder einem Scooter umgebaut werden können. Damit wachsen sie mit der Grösse des Kindes mit und können jederzeit auf dessen Bedürfnisse angepasst werden. Das schont Ressourcen und nicht zuletzt dein Portemonnaie. Klicke hier, wenn du ein Dreirad kaufen willst.

Rutschfahrzeuge / Bobby Car / Slex

Rutschfahrzeug bobby car

Im Gegensatz zum Laufrad haben Rutschfahrzeuge wie der Slex 4 Räder und man kann bequem und sicher auf dem Gefährt sitzen. Rutschfahrzeuge sind an und für sich nichts anderes als Kinderautos, welche mit Stossbewegungen der Beine fortbewegt werden. Gesteuert wird mit Gewichtsverlagerung oder einem Steuerrad. Dieses Modell eignet sich schon für Kleinkinder und ist ein idealer Einstieg in die Welt der Fortbewegungsmittel mit Rollen. Tipp: Sollte sich deine Tochter oder dein Sohn für Pferde interessieren, dann empfehlen wir dir auch einen Blick auf unsere Rubrik "Spielpferde" zu werfen. Ponycycles sind Spielpferde auf Rollen, welche mit einer Art Reitbewegung vorwärts bewegt werden können.

Lauflernräder: Das sind die Vorteile

  • Selbst für Kleinkinder leicht zu lernen
  • Beim Fahren des Laufrades werden Gleichgewichtssinn und Balance schon in frühen Jahren geschult
  • Perfekte Vorbereitung auf das Fahrrad fahren
  • Dank einer Lenkstange für die Eltern ist ein Laufrad auch idealer Begleiter für ausgedehnte Spaziergänge mit der Familie
  • Hochwertige Laufräder aus Holz oder Metall sind in diversen Farben und Designs erhältlich
  • Geringes Unfallrisiko da stets beide Füsse des Kindes am Boden sind
  • Multifunktions-Laufräder lassen sich an die Entwicklung des Kindes anpassen

Darauf beim Kauf eines Kinder Laufrads achten

  • Berücksichtige das Alter des Kindes und die motorischen Fähigkeiten.
  • Um kleinen Kindern das Laufrad schmackhaft zu machen sind Laufräder mit tiefem Rahmen oder Trittbrett besonders geeignet.
  • Das Laufrad sollte robust gebaut und qualitativ hochwertig sein
  • Für noch mehr Sicherheit empfehlen wir Laufräder mit einem integrierten Safety-Buttons, welcher verhindert, dass das Kind vorne über den Rahmen fallen kann.
  • Die Vorteile eines Multifunktions-Laufrades liegen auf der Hand. Es lässt sich der aktuellen Altersstufe des Kindes anpassen und schont damit Ressourcen und Geld.
  • Die Griffe am Lenker des Laufrads müssen schön weich sein und an beiden Enden dicker werden. So kann das Kind die Lenker nicht in den Mund nehmen.
  • Eine Handbremse ist bei einem Lauflernrad in der Regel nicht notwendig. Kleinkindern fehlen die motorischen Fähigkeiten für eine sichere Bedienung. Eine klassische Fussbremse macht hingegen Sinn.
  • Das Deck des Laufrades sollte bis 25 kg belastbar sein – das gesamte Laufrad bis 50 kg
  • Achte auf die Prüfnorm EN71 – die muss zwingend vorhanden sein.

Ab wann kann ein Kind Laufrad fahren?

Kleinkinder ab 1.5 Jahren

Ab einem Alter von 1.5 Jahren startet das Laufrad-Abenteuer. Wir empfehlen ein Trike oder ein Multifunktions-Laufrad, welche den Vorteil bieten, dass sie erst als sicheres Dreirad, dann als Laufrad und schliesslich auch noch als Kinder Scooter eingesetzt werden können. Damit hat das Kind die Möglichkeit den Gleichgewichtssinn langsam und sicher zu trainieren und die Eltern können das Gefährt jederzeit den Fähigkeiten des Kindes anpassen. Von der Marke Globber können wir den Globber 4in1 empfehlen, als Alternative bietet sich das Modell Highway Kick von Scoot & Ride an.

Kleinkinder ab 3 Jahren

Für die Alterskategorie ab 3 Jahren werden klassische Laufräder mit zwei Rädern empfohlen. Diese dienen als perfekte Vorbereitung zum Fahrrad fahren. Es gibt Modelle mit Bremssystem, in aller Regel wird ein Lauflernrad aber mit durch das Abtreten der Füsse am Boden gebremst.

Was kostet ein Laufrad?

Ein Laufrad kostet in der Regel zwischen CHF 59.- und CHF 169.-. Ausschlaggebend für die Höhe des Preises sind Ausführung, Materialien und Verarbeitungs-Qualität. Ein Multifunktionslaufrad ist in der Regel teurer, als ein klassisches Zweirad, dafür kann es während vieler Jahre eingesetzt werden, da es quasi mit dem Kind mitwachst. In der preislichen Oberliga spielen die Trikes. Diese sind sehr vielseitig einsetzbar und eignen sich sogar als Buggy und Kinderwagen Ersatz.

Wo kann ich Laufräder kaufen?

Jegliche Art von Laufrädern, Dreirädern oder Trikes können beim Rollsport-Spezialisten Funwheel.ch gekauft werden. Kompetente telefonische Beratung ist bei Bedarf immer inklusive. Ausserdem führt der Sportfachhandel Marken wie Puky, Kokua (Like a bike), Hudora sowie Early Rider im Angebot.

Laufräder in Farbe

Laufräder gibt es mittlerweile in diversen trendigen Farb-Varianten, welche sowohl Kindern wie auch Erwachsenen zusagen. Besonders beliebt sind Lernlaufräder in den Farben Rot, Blau, Türkis, Pink, Rosa und Schwarz. Ausserdem gibt es die Kids Bike auch in gebürstetem Aluminium in Naturholz und in sanften Pastellfarben wie Hellblau, Beige oder auch Rosa. Am besten man lässt das Kind beim Kauf mitentscheiden, damit die Farbe auch wirklich zu den Vorlieben passt.

Einsatzgebiete von Laufrädern?

Ein Laufrad kann überall dort angewendet werden, wo es ebene Strassen hat. Auf Spielplätzen, auf dem eigenen Vorplatz oder auf Gehwegen. Wir raten von Wiesen oder Waldwegen ab. Bitte beachte, dass Kinder nie ohne Aufsicht von Erwachsenen in der Nähe von dicht befahrenen Strassen fahren. Wähle für die ersten Geh- und Fahrversuche mit dem Kinderlaufrad eine gerade Strasse ohne Verkehr.

Sicherheit beim Laufrad fahren

Laufrad Schutzausruestung

Wir empfehlen beim Laufrad fahren immer das Tragen eines Helms. Wir führen diverse qualitativ hochstehende Kinderhelme der Marken Melon, Globber oder Scoot and Ride an Lager. Dabei gibt es spezielle Kinderhelme, welche exakt auf die Bedürfnisse von kleinen Kindern abgestimmt sind. Hier geht's zu unserer Rubrik Kinderhelm kaufen mit diversen attraktiven Modellen.

Wie lenkt man ein Laufrad?

Wie steuert man ein Laufrad?

Es gibt Laufräder mit zwei verschiedenen Lenkarten. Bei Multifunktions-Laufrädern, welche auch als Miniscooter dienen lenkt man mit Gewichtsverlagerung. Bei klassischen Laufrädern und Trikes lenkt man über den Lenker wie bei einem Fahrrad. Beide Lenkmethoden haben ihre Vorteile. Die meisten Kinder kommen im Anfangsstadium besser mit der Gewichtsverlagerung klar.

Unsere Laufrad Marken

Die Hersteller unserer Laufrad Marken stehen für höchste Qualität und bieten Kindern und Erwachsenen viel Bewegung und Spass. Aktuell führen wir keine Modelle der Marken Early Rider und Puky Bike im Sortiment. Unsere Produkte können den bekannten Marken aber sehr wohl das Wasser reichen und bieten eine sehr gute Preis-Leistung. Bist unsicher, welches Laufrad für dein Kind am besten geeignet ist? Unsere Rollsport-Spezialisten beraten dich gerne persönlich und unverbindlich per E-Mail oder Telefon!

Globber Scooter

Globber Laufrad

Globber bietet sichere Lauflernräder, welche viel Freude und Fahrspass für die kleinsten der Familie garantieren. Das Unternehmen wurde 2014 gegründet und ist in Frankreich beheimatet. Dass die Gründer über 20 Jahre Branchenerfahrung mitbringen, hat viel zum überragenden Erfolg der Marke beigetragen. Mehrere Auszeichnungen, Patente und geniale Lösungen für mehr Komfort – das wissen auch die Kunden zu schätzen. Die Basis des Erfolgs bilden durchdachte, hochwertige und sichere Lauflernräder, welche meisten flexibel von einem Dreirad zu einem Laufrad umgebaut werden können. Die Produkte von Globber bieten damit beste Voraussetzungen, um das Fahrradfahren später einfach zu lernen. Das unverwechselbare Design und der höchste Anspruch an Sicherheit runden das Produkt-Erlebnis ab. Globber Laufräder werden mittlerweile in 74 Ländern vertrieben. Weltweit macht alle 30 Sekunden ein hochwertiger Scooter von Globber seine neue Besitzerin oder seinen neuen Besitzer glücklich!

 

Globber auf einen Blick:

  • mehrere Awards für Sicherheit, Design und Funktionalität
  • Erfahrung mit der Sport- und Spielbranche seit 1994
  • Scooter der Premiumklasse für alle Altersklassen
  • intelligenter Komfort mit patentierten Neuerungen
  • frisches, modernes und unverwechselbares Design
  • grosses Ersatzteillager

Scoot and Ride: Laufräder und Helme für Kinder

Scoot and Ride Laufrad

Scoot & Ride betrachtet sich als das “wohl innovativste Scooter-Unternehmen weltweit”. Bereits in über 40 Ländern kann man Scooter und Helme für Kinder von Scoot & Ride kaufen. Das Team von Scoot and Ride gestaltet seine Artikel besonders kindergerecht und damit ist nicht nur das aussergewöhnlich schöne Design gemeint. Auch Sicherheit, Qualität, Nachhaltigkeit und Umweltschutz stehen im Fokus der Entwickler. Das Unternehmen verzichtet beispielsweise bewusst auf PVC und setzt auf Materialien von zertifizierten Lieferanten. Ein Kindervelo, Laufrad oder Scooter von Scoot & Ride sorgt für Bewegung und leuchtende Kinderaugen.

Scoot & Ride auf einen Blick:

  • einzigartiges Design
  • hochwertig, robust, langlebig
  • Sicherheit auf höchstem Niveau
  • erfüllt besonders viele Qualitätsnormen
  • nachhaltiges Unternehmen
  • grosses Ersatzteillager

Kinderfeets Holzlaufräder

Kinderfeets

Das holländische Unternehmen Kinderfeets hat sich auf die Produktion von Holzlaufräder spezialisiert. Die Produkte der Marke zeichnen sich durch ein tiefes Gewicht, einen hohen Fahrkomfort und Nachhaltigkeit aus, da hauptsächlich nachwachsende Materialien eingesetzt werden. Holz Lauflernräder von Kinderfeeds können in der Regel als Dreirad und als Laufrad eingesetzt werden und bieten damit Spass und Bewegung für Jungen und Mädchen während vieler Jahre. Ein Holzlaufrad von Kinderfeets bietet ein hervorragendes Fahrgefühl und ist eine ideale Vorbereitung auf das Radfahren. Produkte aus Holz bieten viele Vorteile im täglichen Gebrauch und dank wunderschönen trendigen Farben treffen die Kinderfeets Produkte auch den Geschmack von Kleinkindern.

Kinderfeets auf einen Blick:

  • hochwertige Laufräder aus Holz
  • einzigartiges Design mit stylischen Farben
  • In verschiedenen Varianten einsetzbar (Dreirad / Laufrad)
  • Einfacher Umbau
  • nachhaltige Produkte

Wann vom Laufrad auf das Fahrrad umsteigen?

Mit dem Laufradfahren eignen sich Kinder schon viele wichtige Fähigkeiten an, welche sie später zum Fahrradfahren ebenfalls benötigen. Das halten des Gleichgewichts und die Koordination des gleichzeitigen lenkens und beschleunigen sind wichtige Eigenschaften, welche es später auch zum Velofahren lernen benötigt. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt um von einem Kinder Lauflernrad auf das Velo umzusteigen? Sobald sich das Kind spielend leicht mit dem Laufrad fortbewegen kann, ist ein Umstieg auf das erste Fahrrad in Betracht zu ziehen. Als Faustregel gilt, dass Kinder ab 4 Jahren das Fahrradfahren lernen können. Eltern erkennen meistens, wenn sich der Nachwuchs ohne grössere Schwierigkeiten auf dem Laufrad bewegt, dann ist der Zeitpunkt gekommen, um den nächsten Schritt in Angriff zu nehmen. Das Radfahren ist aber doch um einiges schwieriger, denn jetzt sind die Füsse auf den Pedalen und nicht mehr am Boden, die Balance zu halten ist also bedeutend schwieriger. Ausserdem muss jetzt gleichzeitig in die Pedale getreten, gelenkt und die Bremse gezogen werden. Das erfordert einiges an Übung und Koordination und eine Begleitung der Kinder durch die Eltern während der ersten Fahrversuche ist Pflicht. Hat das Kind einmal ein Fahrgefühl für das Velo entwickelt steht dem Spass an der Fortbewegung auf zwei Rädern aber nichts mehr im Weg. Nicht selten ist das Velo ein treuer Gefährte, welcher einem durch das gesamte Leben begleitet.

Über Funwheel

Funwheel ist der Schweizer Laufrad Shop und hat sich unter anderem stark auf die Bedürfnisse von Familien ausgerichtet. Wir bieten ein breites Sortiment hochwertiger Laufräder in diversen Grössen an, welche als die perfekte Vorbereitung auf das Fahrradfahren gelten. Ganz egal ob du ein Laufrad mit Bremssystem, ein Holzlaufrad oder eines mit Metall Rahmen suchst, in unserem gepflegten Onlineshop wirst du fündig. Wir offerieren eine riesige Auswahl kinderfreundlicher Artikel, welche besonders langlebig und nachhaltig sind. Von fast jedem Artikel führen wir die wichtigsten Ersatzteile an Lager. Damit kannst du viele Produkte ganz einfach reparieren, falls es einmal zu einem Problem kommen sollte. Auch wenn wir ein Online-Shop sind, stehen wir dir jederzeit für eine kompetente Beratung per E-Mail oder Telefon zur Verfügung. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme! 

Weiterführende Links