Der Schweizer Spezialist für Rollsport
|Persönliche Beratung: 041 611 02 31
 

Beratung: 041 611 02 31

E-Mail: info@funwheel.ch

 

Elektro Scooter & E-Scooter

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
1 von 1
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
- 10%
VMAX | Elektro Scooter | R90 Wheely Wonka Pro
VMAX | Elektro Scooter | R90 Wheely Wonka Pro
statt CHF 449.90 CHF 404.91 *
- 20%
VMAX | Elektro Scooter | R93 Carvee Bee Pro | Schwarz
VMAX | Elektro Scooter | R93 Carvee Bee Pro |...
statt CHF 549.90 CHF 439.00 *
- 28%
Segway | Elektro Scooter | Ninebot Max G30D | Schwarz
Segway | Elektro Scooter | Ninebot Max G30D |...
statt CHF 999.90 CHF 722.90 *
Egret | Elektro Scooter | Ten V4 | Schwarz
Egret | Elektro Scooter | Ten V4 | Schwarz
CHF 1'399.90 *
- 7%
VMAX | Elektro Scooter | R55 Usain Rolled | Schwarz
VMAX | Elektro Scooter | R55 Usain Rolled |...
statt CHF 1'499.90 CHF 1'399.90 *
The Urban | Elektro Scooter | xT1 | schwarz blau
The Urban | Elektro Scooter | xT1 | schwarz blau
CHF 799.00 *
The Urban | Elektro Scooter | xR1 | Schwarz-grün
The Urban | Elektro Scooter | xR1 | Schwarz-grün
CHF 699.00 *
The Urban | Elektro Scooter | xH1 | Schwarz
The Urban | Elektro Scooter | xH1 | Schwarz
CHF 999.90 *
Egret | Elektro Scooter | Ten V4 | Holz
Egret | Elektro Scooter | Ten V4 | Holz
CHF 1'399.90 *
Egret | Elektro Scooter | Ten V4 36V | grau
Egret | Elektro Scooter | Ten V4 36V | grau
CHF 1'299.90 *
Nur 4 auf Lager!
- 10%
Egret | Elektro Scooter | Eight V3 | Blau
Egret | Elektro Scooter | Eight V3 | Blau
statt CHF 999.90 CHF 899.90 *
- 10%
Egret | Elektro Scooter | Eight V3 | Schwarz
Egret | Elektro Scooter | Eight V3 | Schwarz
statt CHF 999.90 CHF 899.90 *
NEU
VMAX | Elektro-Scooter | R25 Performance | Schwarz
VMAX | Elektro-Scooter | R25 Performance | Schwarz
CHF 799.90 *
NEU
VMAX | Elektro-Scooter | R40 Raserati
VMAX | Elektro-Scooter | R40 Raserati
CHF 1'100.00 *
1 von 1
Elektro Scooter mit Strassenzulassung Bild
Elektro Scooter mit Strassenzulassung

Elektro Scooter mit Strassenzulassung, welche Regeln gelten und wer darf sie fahren? Alles, was du über Elektro Scooter wissen solltest. Hier klicken und mehr erfahren!

Vorteile der urbanen Mikro-Mobilität  Bild
Vorteile der urbanen Mikro-Mobilität

Klassische Tretroller, Trittroller oder Trottinetts erleben als Scooter seit einigen Jahren eine Renaissance. Aus guten Gründen! Die mit Muskelkraft oder einem Elektromotor betriebenen kleinen Transportmittel für die Stadt bieten einige Vorteile.

E-Scooter kaufen | Elektro-Scooter in allen Preisklassen

Elektro Scooter gibt es schon seit längerer Zeit. Der wirkliche Durchbruch ist den Elektrorollern jedoch erst in den vergangenen Jahren gelungen. In Verbindung mit kraftvollen Elektromotoren sorgen jetzt moderne Lithium-Ionen-Akkus für grossen Fahrspass. In vielen Städten gehören Elektro Scooter zum Stadtbild dazu. Es gibt zahlreiche Unternehmen, welche sich auf den Scooter Verleih spezialisiert haben. Auch für den Privatbereich sind E-Scooter mittlerweile sehr erschwinglich. Wir führen in unserem Onlineshop Scooter in der Preisspanne zwischen CHF 500.- und CHF 1390.-. Besonders im Stadtverkehr macht der Einsatz von einem Elektro-Scooter grossen Sinn. Dabei gibt es verkehrssichere Varianten von Elektro-Trottinettes, die in der Schweiz unter die Kategorie Leicht-Motorfahrrad zugelassen sind. Die Stromversorgung des Rollers erfolgt über einen Akku, der bei vielen Modellen ausgebaut und zum Laden mitgenommen werden kann. Du möchtest einen E-Scooter kaufen bist aber unsicher, welches Modell das passende ist? Gerne beraten dich unsere Spezialisten persönlich!

Was ist ein Elektro Scooter?

E-Scooter Frau Mann

Ein E-Scooter ist im Prinzip nichts anderes als ein Scooter wie wir ihn aus unserer Kindheit kennen, nur dass der Antrieb eben nicht durch selbstständiges Treten, sondern durch einen Elektromotor erfolgt. E-Roller eignen sich perfekt für kurze Entfernungen und man entkommt mit ihnen auf dem Weg zum Arbeitsplatz ganz einfach der gefürchteten Parkplatznot und dem Stau. 

E-Scooter Komponenten

E-Scooter Komponenten

1. Trittbrett

In der Regel haben E-Scooter ein grosses und schweres Trittbrett, um dem Fahrer eine angenehme und ruhige Fahrt zu ermöglichen. Es gibt Modelle, bei welchen der Akku im Trittbrett verbaut ist. Auf dem Trittbrett ist eine Griptapte aufgeklebt, welches als Antirutschhaftung dient. Um einen sicheren Stand zu garantieren, raten wir dir ein Modell mit einem grossen und niedrigen Trittbrett zu kaufen. So hast du den besten Stand. 

2. Lenker

Es gibt Modelle mit unterschiedlichen Lenkerhöhen und solche, welche in der Höhe variabel sind (z. B. Egret, Vmax). Bei einigen Modellen (Segway) ist der Akku direkt im Lenker verbaut und ist deshalb nicht höhenverstellbar. Für besonders grosse Personen empfehlen wir Modelle mit verstellbarem Lenker.

3. Räder / Wheels 

In der Regel haben günstige E-Scooter Radgrössen von 145mm, welche jedoch nur in der Stadt gut zu fahren sind. Wir empfehlen für E-Scooter Radgrössern von 180mm und grösser, da diese laufruhiger sind. Wir unterscheiden zwischen zwei Arten von Rädern: Hartgummireifen oder Rädern mit einem Luftschlauch. Hartgummireifen haben den Vorteil, dass sie keinen Platten bekommen können, dafür dämpfen sie nur kleine Unebenheiten ab. Luftreifen sind etwas weicher und angenehmer zu fahren, sind aber anfälliger auf spitze Gegenstände auf der Fahrbahn. Wenn Luftreifen von guter Qualität eingesetzt werden, kommt es erfahrungsgemäss aber selten zu Löchern in den Pneus. Gut zu wissen: Je grösser die Räder desto angenehmer ist das Fahrgefühl.

4. Bremsen

Es gibt vier unterschiedliche Bremssysteme für E-Scooter: Rekuperationsbremse, klassische Handbremse, Elektrobremse und Fussbremse. Um in der Schweiz eine Zulassung zu bekommen, braucht es zwingend zwei unterschiedliche Bremsen an einem Scooter, damit das Fahrgerät beim Ausfall eines Systems jederzeit sicher zum Stillstand gebracht werden kann.

5. Akku-Leistung und Wattzahl

Bei einem Scooter mit Strassenzulassung unterscheiden wir zwischen 250 Watt, 350 Watt und 500 Watt. 500 Watt ist das stärkste, was in der Schweiz mit Strassenzulassung erlaubt ist. Je stärker der Motor ist, umso höher sind auch die Anschaffungskosten. Das gleiche gilt für die Batterie. Eine starke Batterie und Motorisierung schlägt sich auf den Scooterpreis nieder, da es sich um die teuersten Komponenten bei der E-Scooter Produktion handelt.

6. Klappmechanismus

Ein Klappmechanismus hat Vor- und Nachteile. Er ist praktisch um den Scooter zu verstauen und zu transportieren, aber er stellt auch eine Schwachstelle dar. Die Stabilität kann beeinträchtigt werden und bei hohen Belastungen kann es im Extremfall zu Beschädigungen kommen. 

7. Licht

Es ist gesetzlich vorgeschrieben, dass ein Scooter vorne mit einem weissen und hinten mit einem roten Licht ausgestattet sein muss. Alle unser Scooter mit Strassenzulassung sind mit einem entsprechenden Lichtsystem bestückt.

Fragen und Antworten (FAQ)

E-Scooter FAQ

Wie schnell fährt ein E-Scooter?

Ein E-Scooter mit Strassenzulassung darf in der Schweiz mit einer Geschwindigkeit von bis zu 20 km/h fahren. Es gibt Scooter die schneller rollen und noch höherer Geschwindigkeiten ermöglichen – diese sind auf unseren Strassen jedoch nicht zugelassen.

Kann ich mit einem E-Scooter Steigungen bewältigen?

Je nach Motorisierung kann ein E-Scooter bis zu 15% Steigerung bewältigen. Frage einfach am besten bei uns für dein Wunschmodell nach.

Wo darf ich mit einem E-Scooter fahren? Trottoir, Strasse, Veloweg?

Gesetzlich ist der E-Scooter dem Velo gleichzustellen. Sprich man muss Veloweg bzw. Strasse nutzen und darf NICHT auf dem Trottoir oder Gehweg fahren. 

Wie hoch ist die Reichweite eines Elektro Scooters?

Das kommt auf mehrere Faktoren drauf an. Wie schwer ist die Person, welche den E-Tretroller fährt und wie stark ist der Motor bzw. der Akku? Als Richtwert rechnet man mit Reichweiten von 15 km bis zu 45 km. Wir führen Modelle jeder  Reichweite in unserem Shop.

Wie viel Watt braucht ein E-Scooter?

Das kommt auf deine Wünsche und Bedürfnisse an. Soll es ein Stadtflitzer sein? Dann reicht ein Roller mit 250 bis 350 Watt vollkommen aus. Bei grösseren Herausforderungen empfehlen wir E-Trottinette mit 500 Watt, damit du für alle Eventualitäten bestens gerüstet bist. 

Wie lange dauert es bis ein E-Scooter geladen ist?

Dies ist von Marke zu Marke und von Modell zu Modell unterschiedlich. In der Regel dauert das vollständige Laden des Akkus zwischen 2 - 6h.

Muss ich beim Fahren einen Helm tragen?

Grundsätzlich gilt in der Schweiz wie beim Velofahren KEINE Helmpflicht. Wir empfehlen jedoch das Tragen von einem Helm.

Ab welchem Alter dürfen in der Schweiz E-Scooter gefahren werden?

E-Scooter dürfen ab dem 16. Lebensjahr gefahren werden. Mit einem Mofa-Ausweis darf man jedoch schon ab 14 Jahren fahren.

Darf man auf einem E-Scooter zu zweit fahren?

Kurz und knapp. Nein! 

Benötigt man zum fahren eine Führerschein (Mofa / Auto)

Grundsätzlich darf jeder Bürger ab 16 Jahren einen E-Scooter mit Strassenzulassung fahren. Ein Führerschein wird nicht vorausgesetzt.

Sind Elektro Scooter ökologisch?

Grundsätzlich sind Elektro Roller eine nachhaltige Alternative zum herkömmlichen Auto oder Mofa mit Verbrennungsmotor. Insbesondere dann, wenn der Ladestrom für die Batterie aus ökologischen Quellen (Solarstrom/Wasserkraft) stammt. Die Entwicklung neuer Batterien entwickelt sich in rasantem Tempo und E-Scooter werden von Jahr zu Jahr effizienter und dadurch auch ökologischer. Der Motor von einem Elektro Scooter hat einen viel höheren Wirkungsgrad wie ein Verbrennungsmotor, denn es entsteht viel weniger Wärme, welche nutzlos in die Luft verpufft. Gerade auf Alltagsstrecken kann der elektrische Tretroller ein herkömmliches Auto oder Mofa perfekt ersetzen. So reduzierst du mit einem Elektro Scooter mit Strassenzulassung den Ausstoss von CO2 und anderen Schadstoffen und bist deutlich umweltfreundlicher unterwegs als mit dem Auto. Weitere Informationen zum Thema Klimabilanz von E-Trottinetts findest du in folgendem Artikel

Was kostet ein E-Scooter?

Wie teuer ein E-Scooter ist hängt stark von deinen Bedürfnissen ab. Preiswerte Einsteigermodelle findet man um die CHF 500.-, hast du etwas höhere Ansprüche dann musst du mit CHF 800 - 1390.- rechnen. 

Wie schwer sind E-Roller?

E-Tretroller haben in der Regel ein Gewicht zwischen 11 kg bis maximal 18 kg. Wenn du dein Trottinett viel im öffentlichen Verkehr transportieren musst, empfehlen wir dir ein Produkt mit möglichst tiefem Gewicht. 

Die Vorteile eines E-Scooters

  • ohne Anstrengung ans Ziel
  • schnell und wendig
  • schnelle Beschleunigung, alle Drehzahlen mit vollem Drehmoment
  • Parkplatz finden – kein Problem
  • Transportieren – kein Problem
  • Lautloses Fahren
  • Licht immer dabei
  • Wartungsarm
  • Umweltfreundlich
  • Mittlerweile hohe Reichweite
  • Keine Lästigen Staus oder überfüllten Züge

Zusammenfassung: Worauf muss ich beim Kauf eines E-Scooters achten?

e-scooter schweiz kaufen

  • Gute Qualität zahlt sich aus
  • Hohe Reichweite mit einem qualitativ guten Akku
  • Grosse Steigungen können nur mit einem starken (500 Watt) Motor bewältigt werden.
  • Er muss eine Schweizer Strassenzulassung haben
  • Das Licht vorne und Hinten sind zwingend.
  • Günstige Scooter sind meistens wirklich schlecht
  • Der Hersteller oder die Marke soll eine Reparaturabteilung in der Schweiz haben

Schweizer Strassenzulassung

Elektro Scooter und E-Bikes mit 20 bzw. 25 km/h Höchstgeschwindigkeit gelten als Leicht-Motorfahrräder und werden rechtlich identisch behandelt. Im Schweizer Strassenverkehr sind derartige Fahrzeuge dem klassischen Velo absolut gleichgestellt, wenn sie ein Strassenzulassung haben. Dadurch darfst du mit deinem E-Scooter wie mit einem E-Bike sämtliche Velowege und Strassen benützen. Gut zu wissen: Wenn Radwege parallel zur Strasse verlaufen, dann ist die Benützung für Scooter-Fahrer, Velos und Mofas gleichermassen nicht freiwillig sondern Pflicht. Du willst dazu weitere Informationen? Hier geht's zur Medienmitteilung für neue Elektrofahrzeuge des Bundesrates.

Unsere E-Scooter Marken

Egret (Premiumscooter)

Egret E-Scooter

Mit Elektroscootern der Premiumklasse will Florian Walberg von Urban Electrics zur modernen, emissionsfreien Mobilität beitragen. Der Visionär entwickelte bereits elektrische Roller noch bevor sie in irgendeinem europäischen Land zugelassen waren. Besonders die faltbaren E-Scooter können den Stadtverkehr wesentlich entlasten. Mit über 20 Jahren Erfahrung baut Egret Elektroscooter, die den täglichen Herausfoderungen mehr als gewachsen sind. Neben dem Umweltschutz kommen auch Sicherheit, Fahrspass und die langlebige Qualität nicht zu kurz. 

Egret Produkte auf einen Blick:

  • visionärer Gründer
  • aktuellster Stand der Technik
  • intuitiv faltbar
  • perfekt für den täglichen Einsatz
  • sicher, hochwertig, modern gestaltet
  • topservice

Segway by Nineboot
Segway Elektro-Scooter

E-Scooter, One-Wheels & E-Skates: Mit Segway-Ninebot entdeckst du neue Arten der Fortbewegung.
Das Unternehmen Segway wurde mit zweirädrigen Personentransportern mit Elektromotor berühmt, die stehend nur durch Gewichtsverlagerung gelenkt werden. Aus dieser Position als führender Anbieter zweirädriger Elektromobilität war es immer die Vision von Segway, weitere umweltfreundliche Alternativfahrzeuge für kurze Strecken zu produzieren. Da Segways keine Emissionen freisetzen, werden sie auch in weitläufigen Gebäuden wie Flughäfen und Fabrikhallen eingesetzt. 2015 wurde Segway vom chinesischen Unternehmen Ninebot erworben. Unter dem Namen Segway-Ninebot erschienen nun eine ganze Reihe neuer Fortbewegungsmittel, die auf umweltfreundliche Elektromobilität setzen.

Segway Produkte auf einen Blick:

  • Bekannteste Scooter Marke
  • Klarer und dezenter Look
  • aktuellster Stand der Technik
  • Leicht und wendig
  • App-Bedienungen
  • perfekt für den täglichen Einsatz
  • sicher, hochwertig, modern gestaltet

VMAX

Vmax E-Scooter

Die Firma VMAX Global Ltd. ist ein junges und dynamisches Unternehmen im Bereich E-Mobility. Mit viel Leidenschaft widmed sich VMAX täglich dem spannenden und innovativen Segment der Elektromobilität. VMAX ist aber nicht nur Importeur und Distributor mit eigenem Service-Center, sondern auch Produzent mit eigener Fabrik in China. 

Geschichte von VMAX

2015 war VMAX das erste Unternehmen in der Schweiz, das mit dem Verkauf der klassischen Hoverboards und Airwheels begann. Das Potenzial des Bereichs E-Mobilität wurde schnell erkannt und mit einem Partner in China wurde der Grundstein für das Projekt gelegt. Seither ist VMAX ein solider Ansprechpartner, wenn es um Elektroroller mit und ohne Strassenzulassung geht. Dank eigener Produktion in China werden neue Produkte selbst zu entworfen und aus einer Hand produziert. Denn Qualität, Sicherheit und Innovation stehen bei VMAX an erster Stelle.

VMAX Produkte auf einen Blick:

  • Preiswerte Schweizer Marke
  • aktuellster Stand der Technik
  • Leicht und wendig
  • Guter CH-Reparaturservice
  • Perfekt für die Stadt und kleinere Touren.