Der Schweizer Spezialist für Rollsport
|Persönliche Beratung: 041 611 02 31
 

Beratung: 041 611 02 31

E-Mail: info@funwheel.ch

 

Waveboard / Snakeboard

1 von 1
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
- 10%
Flexsurfing | Waveboard V2 Air | Chreckers
Flexsurfing | Waveboard V2 Air | Chreckers
statt CHF 69.00 CHF 62.10 *
Nur 4 auf Lager!
- 10%
Flexsurfing | Waveboard V2 Air | Melon
Flexsurfing | Waveboard V2 Air | Melon
statt CHF 69.00 CHF 62.10 *
- 10%
Flexsurfing | Waveboard V2 Air | Palm Leaf
Flexsurfing | Waveboard V2 Air | Palm Leaf
statt CHF 69.00 CHF 62.10 *
- 10%
Flexsurfing | Waveboard V2 Air | Topography
Flexsurfing | Waveboard V2 Air | Topography
statt CHF 69.00 CHF 62.10 *
1 von 1

Waveboard kaufen | Snakeboard Fun

Das Waveboard ist eine Abwandlung vom klassischen Skateboard mit nur 2 Rollen und wurde von einem koreanischen Designer entworfen. Ca. 2004 / 2005 kam das erste Waveboard unter dem Namen „Casterboard“ auf den Markt. Nachdem das Waveboard im Jahr 2007 an der internationalen Sportmesse ISPO vorgestellt wurde, stieg die Nachfrage schlagartig an. Nach erfolgreichen Jahren wurde es zwischen 2014 und 2019 ruhig um das eigenwillige Streetsurfing Skateboard. Erst in den letzten Jahren stieg die Nachfrage wieder merklich an, weshalb viele Hersteller neue Snakeboard Modelle auf den Markt brachten. Mittlerweile sind Waveboards in diversen Ausführungen zu kaufen, welche zu einem Preis zwischen CHF 65.- und CHF 150.- angeboten werden. In den virtuellen Regalen des Funwheel Onlineshops warten die legendären Waveboards der Marke Flex Surfing auf deine erste Fahrt.

Waveboard kaufen

Was ist ein Waveboard?

Das Waveboard früher auch Casterboard (Caster = englisch für Rolle) genannt ist ein Skateboard ähnliches Funsportgerät. Der Unterschied zum Skateboard liegt in der beweglichen, mittig liegenden Achse. Statt eines durchgehenden Decks wie bei einem Skateboard werden zwei aus Kunststoff gefertigte Fussplatten verwendet, die durch einen kurzen Torsionsstab verbunden sind, der eine geringfügige gegenläufige Drehung der Fussplatten um die Längsachse zulässt. Unter jeder Fussplatte ist je eine Rolle angebracht, die je nach Modell frei oder begrenzt schwenkbar ist. Das Waveboard wird auch oft als „Snakeboard“ betitelt. Diese Namengebung ist durch die schlangenartige Fahrweise des Waveboards entstanden. Nebst der bewegliche Achse besteht der grösste Unterschied zum klassischen Skateboard darin, dass ein Snakeboard nur 2 Rollen hat.

Wie funktioniert ein Wave Skateboard?

 Wie funktioniert ein Waveboard?

Ein Snakeboard besteht aus zwei Fussplatten und einer Achse bzw. einem Torsionsstab in der Mitte. Durch unterschiedlichen Druck auf die zwei Fussplatten (abwechselnd) bewegt sich das Board nach vorne. Zum sicheren Fahren eines Waveboards brauchst du etwas Übung. Einmal erlernt, wirst du aber mit deinem Waveboard sehr viel Streetsurfing Action und Fun erleben.

Wie fährt und lenkt man ein Snakeboard? 

Als erstes müsst ihr wissen ob ihr «regular» oder «goofy» fährt. Regular bedeutet, dass der linke Fuss vorne platziert wird, bei «goofy» ist der rechte Fuss vorne. Legt den «Führfuss» (den vorderen Fuss) auf die vordere Fussplatte, dann stösst du dich mit dem «Schwungfuss» leicht auf dem Asphalt ab. Sobald du ein bisschen Schwung hast kannst du den «Schwungfuss» auf der hinteren Fussplatte bewegen und mit kleinen wellenartigen Bewegungen dein "Wellen-Board" am Laufen halten. Der grosse Vorteil von einem Snakeboard im Vergleich zu einem Skateboard besteht darin, dass du beim Fahren beide Füsse auf dem Board behalten kannst und trotzdem nicht an Geschwindigkeit verlierst. Denn du musst dich nicht auf dem Asphalt abstossen, um Speed aufzunehmen, der Antrieb wird durch die Wellenbewegung erzeugt.

Wo darf man fahren?

In der Schweiz gibt es für das Snakeboard keine Strassenzulassung. Das heisst, man darf im Prinzip nur auf Privatgelände (Garagenplatz, Vorplatz, Privatstrassen etc.) fahren. Befahrene Strassen sind für Snakeboards aber ohnehin zu gefährlich und auch auf dem Trottoir ist der Einsatz nicht gestattet.

Wo darf man Waveboard fahren?

Ab welchem Alter kann man mit einem Waveboard fahren? 

Ein Waveboard kann grundsätzlich in jedem Alter gefahren werden. Ein guter Gleichgewichtsinn und gewisse Sportlichkeit sind jedoch wichtige Grundvoraussetzung. In der Regel können Kinder ab 5-6 Jahren mit dem Snakeboard fahren beginnen. Die meisten Kinder sind schnell mit den einzigartigen Schlangenbewegungen vertraut und geben ihr Wissen gerne an die anderen Kinder weiter.

Kind auf Waveboard

Wie viel kostet ein Waveboard?

Der Preis für ein Snakeboard liegt aktuell in der Schweiz zwischen CHF 64.- und CHF 149.- Franken. Wie immer schlägt sich eine höhere Qualität im Preis des Boards nieder. Wir empfehlen, den Kauf eines hochwertigen Modells, welches  einen langen Lebenszyklus verspricht.

Gibt es verschiedene Snakeboard Modelle?

Es gibt Waveboards mit zwei beweglichen Fussplatten oder sogenannte Ripstik-Boards, die aus einer einteiligen Oberfläche bestehen. Die modernere Variante ist das Board mit zwei beweglichen Fussplatten. Dieses Modell empfehlen wir insbesondere für alle Anfänger.

 Waveboard Modelle - die Unterschiede

Worauf sollte man beim Kauf achten?

Gewicht: Ein besonders flüssiges Fahrgefühl erreicht man mit einem leichten und wendigen Snakeboard. Die leichten Materialien sind im Einkauf etwas teurer, was sich im Preis niederschlägt.

Qualität: Entscheide dich beim Waveboard kaufen für die beste Qualität, damit du möglichst lange Spass an deinem Funsportartikel hast. Auch aus ökologischer Sicht legen wir dir dieses Vorgehen ans Herzen.

Rollenqualität: Rollen mit einem guten Kugellager verbessern das Gleitverhalten deines Waveoards und sorgen dafür, dass du mit wenig Kraftaufwand voran kommst. Bei den Kugellagern solltest du also nicht sparen. 

Wo kann ich ein gutes Skateboard kaufen?

Qualitativ gute Waveboards kannst du im Sportfachhandel oder in unserem Onlineshop Funwheel.ch kaufen. Seit 2002 ist Funwheel der Schweizer Spezialist in Sachen Rollsport und Skateboards. Umfangreiche Beratung und kostenlose Lieferung sind bei uns inklusive.

Einsatzgebiete von Wave Boards

Das Waveboard ist ein typisches Streetsurfing Board kann überall dort gefahren werden, wo es glatte Untergrundböden gibt. Asphalt, Betonböden, Holzböden oder auch Böden in Sporthallen eignen sich am besten. Achte darauf, dass du kleinen Steinen aus dem Weg gehst, sie können dein Snakeboard mit nur 2 Rollen abrupt abbremsen und dich zu Fall bringen. Schulhäuser, Sportplätze, Spielplätze und verkehrsfreie Quartierstrassen sind beliebte Einsatzorte für die einzigartigen Funsportgeräte. 

Sicherheit beim Skaten

Grundsätzlich ist das Fahren nicht gefährlicher als mit einem Scooter oder Fahrrad. Auch hier gilt: Übung macht den Meister. Wenn du das Risiko und die Geschwindigkeit deinem Können anpasst, kannst du schon damit unschöne Unfälle verhindern. Wir empfehlen zum Fahren in jedem Fall das Tragen von Helm, Handgelenk- und Knieschonern. Lass vor allem in der Lernphase Vorsicht walten, denn es kann schnell zu gefährlichen Stürzen kommen. Halte dich am Anfang an einer Person oder an einem Geländer fest. Schon nach kurzer Zeit entwickelst du ein Gefühl für dein Brett und wirst die ersten coolen Schlangenlinien über den Asphalt ziehen.

Helm Snakeboard fahren

Unsere Marke Flexsurfing

Das Flexboard von Flexsurfing trumpft mit einem eigenwilligen Design auf. Die Torsionsstange im Inneren des Flexsurfing Boards ist länger gehalten und direkt mit den Achsen verbunden, was für eine besonders stabile Verbindung zu den Fuss-Konsolen sorgt. Das optimiert das Fahrverhalten und verbessert die Haltbarkeit deines Boards.

Über Funwheel

Funwheel ist der Schweizer Spezialist für Roll- und Funsport. Wir führen in unserem breiten Sortiment Freestyle-Scooter, E-Scooter, Hoverboards, Kindervelos, aber auch Wintersportartikel wie Holzschlitten und Bobs sowie Schutzausrüstung. Wieso solltest du dein Snakeboard gerade bei uns kaufen? Da wir grossen Wert auf Nachhaltigkeit legen findest du bei uns ausschliesslich Produkte von hoher Qualität. Dabei führen wir von fast allen Artikeln die wichtigsten Ersatzteile an Lager, sollte mal etwas defekt sein, hast du also jederzeit die Möglichkeit deinen Artikel wieder zu reparieren. Ausserdem stehen dir unsere Spezialisten vor und nach dem Kauf jederzeit mit einer fundierten Beratung zu Verfügung. Bei uns steht trotz Online-Handel der Mensch im Mittelpunkt. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme, per Telefon oder E-Mail und empfehlen dir gerne das perfekte Snakeboard für deine Bedürfnisse!

Bis zu 50% Halloween Deals

Headerbild-Halloween318oFLZo7fO3gp7