Melon Helm Bohemian Flower

Ganz spontan habe ich mich nach einer E-Mail dafür entschieden, so ein Testbericht zu schreiben. Dieser Velohelm hat mir optisch schon sehr gut gefallen und umso mehr freute ich mich, dass ich ausgewählt wurde. Ich habe den Melon-Helm Bohemian Flower ausgewählt.

Verpackung

Auf der Kartonverpackung ist sofort ersichtlich welche Grösse drin ist, und für was dieser Helm gedacht ist, also für welche Sportart. Karton lässt sich gut entsorgen und ein wenig Plastik, in das der Helm eingepackt ist, für den Kehrricht.

Aussehen

Der Helm besticht durch schöne Farben und ein wunderschönes Design. Die Oberfläche fühlt sich angenehm an, irgendwie nicht so rutschig wie ich das von einem anderen Helm kenne. Er wirkt vom Aussehen her sehr wuchtig, aber in Wirklichkeit ist er wunderbar leicht. Der Beipackzettel muss unbedingt gelesen werden, denn dort ist super beschrieben wie der Helm einzustellen ist.

Funktionen

Die richtige Anpassung an den Kopf ist natürlich sehr wichtig und man sollte sich auch genügend Zeit lassen dafür. Hier werden für den Hinterkopf und den Stirnbereich jeweils 3 Polster in verschiedenen Dicken mitgeliefert. Somit kann ich die richtige Grösse genau anpassen. Die Polster lassen sich ganz einfach durch Klettverschluss wegnehmen und anbringen. Sie sind sogar waschbar. Das Rädchen am Hinterkopf dient nur noch zur Feineinstellung. Die Kinnriemen fühlen sich zu Beginn etwas starr an. Auch sie lassen sich sehr einfach richtig anpassen und dann bleiben sie auch in dieser Position, ohne wieder zu verrutschen. Der Magnetverschluss ist zu Beginn etwas gewöhnungsbedürftig. Ich kenne ihn schon von meinem anderen Helm. Auf jeden Fall viel besser als diese herkömmlichen Klickverschlüsse. Ihn nur mit einer Hand zu öffnen finde ich etwas schwierig, aber… Übung macht den Meister!! Ich denke, dass dieser Verschluss sicher auch für Kinder viel besser ist. Der Helm hat kein Insektennetz. Wenn es der Zufall jetzt will, dass ein Insekt bei einem der Löcher reinfliegt, glaube ich nicht, dass es zwischen Helm und Haaren gerät, weil der Helm ja so gut an den Kopf angepasst werden kann.Hinten und vorne am Helm sind dezente Reflektoren angebracht, die auf die Marke aufmerksam machen.

Zubehör

Als Zubehör gibt es ein Sonnenvisier in verschiedenen transparenten Farben, welches vorne am Helm einzuklicken ist. Dies werde ich sicher auch noch ausprobieren.

Mein Fazit

Im täglichen Gebrauch überzeugt mich dieser Helm voll und ganz. Ich empfinde es so, dass er durch die Polster innen und die nur wenigen Löcher den Kopf recht warm hält. Wie es dann im Sommer ist, kann ich jetzt leider nicht beurteilen, da wir November haben. Das einzige was ich wirklich vermisse ist ein im Helm integriertes Rücklicht. Ich bin sicher das sieht man besser als Reflektoren. Was der Hersteller verspricht wird auch gehalten. Er sieht gut aus, ist sehr bequem und leicht, und schützt. Mit 89.90 Franken finde ich persönlich das Preis/ Leistung Verhältnis in Ordnung. Ich kann und werde ihn nur empfehlen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.