Chilli Pro Scooter The Machine in Grün

Einleitung

Ich teste das Produkt Chilli Pro Scooter The Machine in Grün. Chilli verspricht mit ihm einen kompletten Scooter gebaut zu haben, welcher sowohl für Anfänger als auch für Profis geeignet ist. Also perfekt für einen Test. Ich persönlich hatte unterdessen schon einige Scooter gefahren und würde mich noch nicht als Profi bezeichnen, jedoch als gut erfahren.

Test

Nach der Bestellaufgabe wurde der Scooter bereits am nächsten Tag per DHL vor die Haustüre geliefert. Die Verpackung war graphisch mit den vielen Logos sehr schön gestaltet und mit einer Plastikfolie umhüllt. Im Paket war jedes Teil des Scooters gut mit einem zugeklebten Plastiksack verpackt. Der Scooter war schon fast ganz zusammengebaut. Man muss nur noch die Lenkstange an die Klemme montieren. Für die Montage der Pegs muss man das Rad abschrauben und mit einer gelieferten längeren Schraube wieder anschrauben. Wenn man von Anfang an auf die richtige Schraubenlänge achten würde, so müsste man dies auch nur einmal machen. Der Scooter sieht auf den ersten Blick massiv aus, ist entsprechend stabil und hat mit etwa 4 kg ein stattliches Gewicht. Die Farbkombination mit dem Grün und dem Schwarzbraun passt zusammen und er sieht cool aus.

Strassentest

Schon bei dem ersten Meter merkt man die Stabilität und die Steifigkeit. Mit seinen 12mm PU-Rollen rollt der Scooter leicht und gut. Die Rollen haben eine mittlere Härte und halten sowohl kleinen Kieselsteinen und anderen Sachen gutstand. Der Scooter lässt sich einfach fahren und ist leise. Der Lenker ist breit, was einem eine gute Kontrolle gibt und die direkte Gabel unterstützt die Wendigkeit. Der Scooter, obschon er für den Park gebaut ist, kann sehr gut auf der Strasse gebraucht werden umso mehr, dass er jegliche Sprünge locker mitmacht.

Parktest

Ein Park mit unterschiedlichen Hindernissen, Rampen und Halfpipes sind das perfekte Spielfeld für „The Machine“. Hier macht er seinem Namen alle Ehre. Er steckt Sprünge, Grinds, Stürze und harte Aufpralle locker weg. Durch sein massives Aussehen im Übergang Deck zu Klammer strahlt er Sicherheit aus. Das konkave Deck ist mit einem Griptape überzogen, gibt einem schon beim ersten Betreten einen sauberen Halt und ein entsprechend gutes Gefühlt. Die Gewichtsverteilung ist mit einem leichten hinteren Überhang sehr geeignet für die Halfpipe. Der breite Lenker gibt eine gute Kontrolle über den Scooter. Die Lenkergriffe liefern einen guten Halt und lassen die Hände praktisch nicht ermüden. Die mittlere Härte der Rollen kombiniert mit den Alu-Rädern spielen im Park ihre Vorteile bezüglich Grip gut aus. Der Scooter nimmt den Schwung in der Halfpipe sehr gut mit und gibt bei Aufprallen ein gutes Feedback. Das Lieblingsspielfeld des „The Machine“ Scooter ist ganz klar der Park, hier kann dieser komplette Scooter seine Stärke voll ausspielen.

Mein persönliches Fazit

Ich gebe diesem Produkt 4,5 von 5 Punkt. Der Chilli Pro Scooter The Machine liebt es hart, aggressiv und verspielt. Obschon knapp 260 Franken eine Menge Geld sind, finde ich den Preis angemessen, der Scooter ist wirklich ein kompletter Scooter, ohne dass man Sachen ersetzen muss. Ich empfehle diesen Scooter denen, die gerne im Park fahren und damit Tricks machen wollen. Ich finde den Scooter selbst, sehr gut gemacht, schön und schnell.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel