Der Schweizer Spezialist für Rollsport
|Persönliche Beratung: 041 611 02 31
 

Beratung: 041 611 02 31

E-Mail: info@funwheel.ch

 

BMX für Kinder und Teenager

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 1
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
KHE BMX Cosmic
KHE | Kinder-BMX | 20-Zoll | Cosmic | Schwarz
CHF 239.00 *
KHE | Kinder-BMX | 16-Zoll | Lenny | Schwarz
KHE | Kinder-BMX | 16-Zoll | Lenny | Schwarz
CHF 249.00 *
S'COOL | Kinder-BMX | Xtrix mini 16-Zoll  | Schwarz-gold
S'COOL | Kinder-BMX | Xtrix mini 16-Zoll |...
CHF 259.90 *
S'COOL | Kinder-BMX | Xtrix mini 16 | Weiss-gold
S'COOL | Kinder-BMX | Xtrix mini 16 | Weiss-gold
CHF 259.90 *
KHE BMX Blaze 18 Zoll
KHE | Kinder-BMX | 18-Zoll | Blaze | Schwarz
CHF 299.00 *
S'COOL | Kinder-BMX | Xtrix mini 20-Zoll | Grau-blau
S'COOL | Kinder-BMX | Xtrix mini 20-Zoll |...
CHF 299.90 *
KHE BMX Chris Böhm SE
KHE | Kinder-BMX | 20-Zoll | Chris Böhm SE |...
CHF 329.00 *
KHE BMX Cope AM
KHE | BMX | 20-Zoll | Cope AM | Schwarz
CHF 379.00 *
Nur 1 auf Lager!
KHE BMX Centrix
KHE | BMX | 20-Zoll | Centrix | Schwarz
CHF 399.00 *
Nur 1 auf Lager!
KHE BMX Arsenic 18 Zoll
KHE | Kinder-BMX | 18-Zoll | Arsenic | Schwarz
CHF 399.00 *
Nur 1 auf Lager!
KHE BMX Silencer LT
KHE | Kinder-BMX | 20-Zoll | Silencer LT | Schwarz
CHF 459.00 *
1 von 1

Kinder BMX – Bikes für aktive Kids und Teenager

Das BMX Velo wurde in den USA von Jugendlichen erfunden, welche sich keinen Motocross Töff leisten konnten oder für das Fahren eines Motorrads schlicht zu jung waren. So steht die Abkürzung BMX denn auch für Bicycle Motocross (das X sieht wie ein Kreuz aus, das auf Englisch Cross heisst). Diese Bezeichnung steht für Räder, welche auf ungewöhnlich hohe Belastungen ausgelegt sind. Ausserdem hat sich inzwischen eine charakteristische Form mit 20-Zoll-Rädern und einem Lenker mit Querstange etabliert. Für Kinder und Ungeübte können die Metallteile leicht mit Schaumstoff gepolstert werden. Wer schon geübter ist und sich an verschiedenen Tricks versuchen will, wählt ein Kinder BMX mit Pegs, also breiten Metallstangen, welche die Achsen der Räder seitlich verlängern.

BMX Schweiz kaufen

BMX Komponenten – Bestandteile deines Bikes

Ein Kinder BMX unterscheidet sich grundsätzlich von einem normalen Kindervelo. Die Räder sind klein und mit einem starken Profil versehen, der Rahmen kompakt und der Schwerpunkt tief. Gangschaltung braucht es nicht, dafür aber einen frei drehbaren Lenker und Pedalen mit besonders gutem Grip. Wir haben für euch die wichtigsten BMX Komponenten zusammengestellt:

BMX Komponenten

1. BMX Rahmen

Der Rahmen eines BMX Rads besteht meistens aus Eisen oder Aluminium. Ein Alurahmen ist bedeutend leichter als ein Eisenrahmen, ist aber teurer und treibt den Produktpreis in die Höhe. Wer ambitioniert ist und sich schon bald an Freestyle Tricks wagen möchte, der ist mit einem Aluminiumrahmen am besten beraten. Der Rahmen eines Kinder BMX ist immer klein geschnitten und der Schwerpunkt des Fahrers liegt damit tief.

2. Pedalen

BMX Pedalen brauchen Grip. Denn der Fahrer braucht für Stunts und Fahrten auf dem Pump Track den bestmöglichen Halt mit den Füssen. Die meisten Pedalen sind aus Aluminium oder Kunststoff gefertigt und verfügen über Zacken, welche auch mit Dreck an den Fusssohlen guten Halt bieten.

3. Kette / Übersetzung

Ein BMX Rad hat in der Regel keine Gangschaltung. Die Übersetzung lässt sich nur durch ein anderes Ritzel, Kettenblatt oder der gesamten Nabe ändern.

4. Lenker

Der Lenker von einem BMX hat praktisch immer eine Querstange und ist in etwa schulterbreit geformt. Er lässt sich bei Tricks um 360 Grad drehen.

5. Handgriffe

Die Handgriffe sollten breit gewählt werden und einen guten Halt aufweisen. In der Regel werden Gummihandgriffe mit Noppen eingesetzt.

6. Bremsen

Bei BMX Fahrrädern werden meisten sogenannte „U-Breaks“, also Bremens, welche das Rad u-förmig umschliessen eingesetzt. Scheibenbremsen sind zu schwer und können bei Manövern leicht an Hindernissen hängen bleiben. Bremsbowdenzüge werden oft durch die Gabel geführt, was eine 360 Drehung des Lenkers ermöglicht.

7. Sattel

Ein BMX Sattel sollte nicht allzu hart sein, denn nicht selten wird ein Teil der Landeenergie nebst Pedalen und Lenker auf den Sattel abgeleitet. Der Sattel sollte immer in der Höhe und nach hinten und vorne verstellbar sein.

8. Pegs

BMX Pegs für Grinds

Pegs sind achsverlängernde Stangen, welche am Vorder- und Hinterrad befestigt werden. Sie wurden für „Grinds“ konzipiert, was Tricks beschreibt, bei welchen man auf den Pegs über Mauern und Stangen rutscht. Der Begriff „grinden“ kommt aus dem Englischen und heisst soviel wie „schleifen“.

9. Räder / Reifen

Unsere BMX für Kinder und Teenager kommen mit einer Radgrösse von 12 Zoll bis 20 Zoll daher. Die Reifen in etwa gleich breit wie bei einem Mountainbike und kommen oft mit einen starken Profil daher, was für guten Grip auch in schwerem Gelände sorgt.

Einsatzgebiete: Rennen, Tricks und Offroad

Mit einem BMX kann man natürlich auch zur Schule fahren, aber vordergründig sind diese Fahrräder für Kinder dazu konstruiert über Pump Tracks, Rampen und durch Pipes zu fahren. Man kann grob zwischen folgenden drei Richtungen unterscheiden:

1. Geländefahrten wie mit einem Mountainbike

Üblicherweise besitzen BMX keine Gangschaltung, sie eignen sich also vor allem für Downhill-Fahrten. Die breiten Reifen und der niedrige Schwerpunkt erleichtern die Überwindung von schwierigem Gelände. Für kurze Strecken kann man damit auch gut Steigungen bewältigen und abseits befestigter Strassen fahren.

BMX Downhill Schweiz

2. Rennen

Wie für Motocross gibt es für BMX eigene Rennstrecken, die verschiedene Bodenmerkmale und Hindernisse aufweisen können. Ziel ist es schneller als alle anderen ins Ziel zu kommen oder zum Beispiel durch „Pumping“ möglichst ohne Pedalbewegung weiterzukommen.

BMX Rennen Schweiz

3. Tricks / Skatepark / Pump Track

Das BMX ist auf Vielseitigkeit ausgelegt. Die Achsen sind verlängert, der Rahmen verstärkt und das Vorderrad komplett um 360 Grad drehbar. Damit lassen sich eine Reihe von Tricks ausführen, die teilweise denen beim Kunstradfahren gleichen, aber auch oft an Stunts aus dem Skate-Sport erinnern. Mit einem BMX kann man perfekt auf eigenen Strecken, in Skateanlagen aber auch überall sonst wo es erlaubt ist, Freestyle im öffentlichen Raum fahren. Tipp: Kauf dir deine persönlich BMX-Rampe und bau dir damit deinen eigenen Freestyle-Park für dein BMX!

BMX Tricks Schweiz

Kinder BMX: Worauf du achten solltest

Kinder können schon sehr früh auf ihr BMX steigen, weil es klein ist und keinen grossen Kraftaufwand erfordert. Allerdings sollte die Koordination und das Gleichgewicht schon gut ausgereift sein. Achte darauf, dass das Velo für die Strasse zugelassen ist, wenn es nicht nur im eigenen Garten oder auf speziellen Parcours gefahren werden soll. Ausserdem ist eine vollständige Schutzausrüstung inklusive Helm, Handschuhen und Gelenkschonern unerlässlich. Stürze sind unvermeidlich, können aber gut vorbereitet meistens ohne grössere Blessuren überstanden werden.

Wenn du die Begeisterung für das BMX-Fahren förderst wird dein Kind bestimmt nicht zu einem Stubenhocker. Lass dir erklären, was es für Tricks beherrscht und wie es sein Fahrrad besser kontrollieren kann.

Grössentabelle für BMX Fahrräder

Welche BMX Grösse passt zu deinem Kind? Dank unserer Grössentabelle findest du das perfekte Bike für dich oder deinen Nachwuchs:

Alter Körpergrösse (cm) Reifengrösse (Zoll)
3 bis 5 Jahre 95 bis 112 12''
5 bis 7 Jahre 112 bis 126 14''
7 bis 9 Jahre 126 bis 138 16''
9 bis 11 Jahre 138 bis 149 18''
10 bis 12 Jahre 145 bis 160 20''
11 bis 13 Jahre 150 bis 168 20''
13 bis 15 Jahre 160 bis 175 20''
15 bis 17 Jahre 175 bis 183 20''
17+ 183+ 20''

 

BMX-Velos fährt man in der Regel sehr niedrig mit einem sehr tiefen Schwerpunkt. Damit gelingen Freestyle Tricks und Stunts im Park, Terrain oder auf der Strasse leichter.

Ersatzteile und Zubehör

Pflege ist bei stark beanspruchten BMX Bikes besonders wichtig. Ein wenig Schmutz schadet nicht. Aber völlig verdreckte Bremsen, Kugellager und Halterungen verursachen auf die Dauer irgendwann Probleme. Bei uns im Onlineshop für Kindervelos, Trottinett und Rollsport bekommst du alles, was für Pflege und Wartung benötigt wird. Wie bei der Schutzausrüstung gilt auch hier: Man sollte sie von Anfang an einsetzen und damit für ideale Voraussetzungen und unfallfreien BMX-Spass zu sorgen.

Unsere BMX Marken

KHEbikes: BMX-Räder, -Teile und -Zubehör 

KHE BMX Schweiz

Was macht man als leidenschaftlicher BMX-Fahrer, wenn man mit der Haltbarkeit der Produkte am Markt nicht zufrieden ist? Man kauft sich eine Drehmaschine, entwirft und probiert und baut schliesslich selber die Teile, die den Fahrspass auf ein neues Niveau bringen. Klingt logisch, oder? Ja! Denn genauso haben es die Brüder Thomas und Wolfgang Göring aus Karlsruhe gemacht. Als gelernter Feinmechaniker bringt Thomas wertvolles Wissen über Werkstoffe und ihre Verarbeitung ein. Weitere BMX-Produkte und zahlreiche Patente folgen. So ist KHEbikes der erste Hersteller, der eine Freecoaster Nabe in ein Komplettrad verbaut hat. Legendär sind der Catweazle Rahmen, die weltweit ersten 20 Zoll BMX Freestyle-Faltreifen und last but not least der schlanke, leichte AFFIX ROTOR.

Mittlerweile gehört KHEbikes weltweit zu den führenden Anbietern von BMX-Fahrrädern, BMX-Teilen und BMX-Zubehör.

S’COOL: BMX Velos für Kinder und Jugendliche

Scool BMX Schweiz kaufen

Über 15 Jahre Erfahrung und jede Menge Herzblut stecken in den Produkten des Unternehmens. Qualität, Funktionalität, Sicherheit, Design und Nachhaltigkeit sind bei diesem Markenhersteller vorbildlich. So ist ein S´COOL-Fahrrad zum Beispiel sicherer gebaut, als der Gesetzgeber es verlangt. Ein Juniorfahrrad von S’COOl wächst mit und ist so robust konstruiert, dass es in der Familie weitergegeben werden kann. S’COOL ist die erste internationale Marke im Fachhandel, die sich auf Entwicklung und Verkauf hochwertiger Fahrräder ausschliesslich für Kinder und Jugendliche spezialisiert hat. Durch die Nähe zum Kunden werden Bedürfnisse schneller erkannt und können besser in neue Entwicklungen umgesetzt werden.

Kindgerecht, leicht und mitwachsend -  das sind Merkmale der S’COOL-Fahrräder, die Eltern und Kinder überzeugen.

Über Funwheel

Funwheel ist der Schweizer Onlineshop für Kindervelos, Scooter, Skateboards und BMX Räder. Nebst einem bewährten und ausgesuchten Sortiment findest du bei uns vor allem eines: Eine professionelle Beratung und ein riesiges Sortiment an Ersatzteilen für alle Produkte. Denn erstens ist es uns wichtig, dass du dich von Anfang an für das richtige Produkt entscheidest und zweitens legen wir grossen Wert auf Nachhaltigkeit. Dank unseren Ersatzteilen kannst du dein BMX ganz einfach selbst reparieren, wenn du bei starker Beanspruchung mal ein Problem haben solltest. Damit kannst du das Leben deines geliebten Funsport-Artikels bedeutend verlängern und ganz nebenbei deinen Spassfaktor erhöhen. Unterstütze ein familiär geführtes Schweizer Unternehmen und kauf deine Skate- und Bike-Produkte bei Funwheel. Gerne beraten wir dich persönlich per Telefon oder E-Mail und informieren dich mit unserem Newsletter jederzeit über spannende Aktionen und Neuigkeiten aus dem Rollsportbreich.